Professionelle Messgeräte für Ihren Swimming Pool

Alle Installationen sind inkludiert

Installationsprozesse für unsere Kunden

Wasseranalyse

Entdecken Sie hier mehr

Automatisierte Kontrollsysteme

Entdecken Sie hier mehr

Service & Wartung

Entdecken Sie hier mehr

Wasseranalyse

Die Wasseranalyse ist von zentraler Bedeutung, um die Wasserqualität in Ihrem Pool für den Menschen sicher und hygienisch aufrecht erhalten zu können.

Desinfektion oder Desinfizieren bedeutet, die Verschmutzung zu beseitigen, Bakterien zu vernichten und lästige Organismen wie Algen zu kontrollieren.

Es gibt zahlreiche Techniken zur Desinfektion: Chlor, Brom, Ozon, Kupfer, von denen Chlor am häufigsten verwendet wird.

Es ist wichtig, mehrere Schlüsselparameter des Wassers im Auge zu behalten: pH-Wert, freies & Gesamtchlor, Alkalität, Wasserhärte.

Warum müssen Sie den pH-Wert messen?

Ein pH-Wert von 7,2 wird empfohlen, um schnell wirkende Desinfektionsbedingungen zu schaffen. Was bedeutet das?

Es bedeutet, dass der pH-Wert einen direkten Einfluss auf das Chlorgleichgewicht in Ihrem System hat.

Einfach gesagt, egal, welche kommerzielle Version von Chlor Sie verwenden, ob Gas (Cl2), flüssiges Hypochlorit oder Bleichmittel (NaOCl) oder Tabletten wie Kalziumhypochlorit, sobald es in das Wasser gelangt, löst es sich auf und Hypochlorsäure HOCl und Hypochlorit-Ionen OCl .

Was Sie für eine optimale Desinfektion brauchen, ist, dass die Mehrheit der Chlors als Hypochlorsäure HOCl gelöst wird, und dafür müssen Sie den pH-Wert von etwa 7,2 einstellen.

Die ionische Form ist ein viel langsameres Desinfektionsmittel als Hypochlorsäure, und wenn der pH-Wert sinkt, geht das gesamte Chlor in die ionische Form über, wodurch Bakterien und Algen den Kampf gegen Ihr Desinfektionsmittel gewinnen können.

Mit der Zeit wird dies zu unangenehmen Gerüchen und potenziellen Gesundheitsrisiken führen.

Die Überwachung des Chlors ist von entscheidender Bedeutung, da eine zu geringe Menge zu einer erfolglosen Desinfektion führen kann und Gesundheitsprobleme und verunreinigtes Wasser verursacht.

Automatisierter Kontrolle

Wie findet man das richtige Verhältnis von pH-Wert und Chlor?

Mit Automatisierter Kontrolle kann Ihnen eine genaue Überwachung und Dosierungskontrolle bieten, so dass Sie die Änderungen und die automatische Anpassung der Dosierung im Auge behalten können.

Von der Überwachung des Trinkwassers über die Abwasserbehandlung bis hin zum Schwimmbad und zum Spa hat die Desinfektion einen wichtigen Einfluss auf die öffentliche Gesundheit und eine nachgewiesene Effizienz in industriellen Anwendungen.

Die HANNA-Lösungen sind so konzipiert, dass sie Ihnen Genauigkeit und Sicherheit bieten.

Wenn Sie sich Sorgen machen, dass zu viel Chlor hinzugefügt werden könnte, können Sie beruhigt sein! Das System erledigt das für Sie.

Andererseits führt eine zu geringe Chlorzugabe zu einer nicht ausreichenden Desinfektion und Sie können mit Bakterien- und Algenwachstum rechnen.

Ein Automatisiertes Kontrollsystem verhindert das Vergesslichkeit, schlicht weg menschliches Versagen, dazu führt, dass zu viel oder zu wenig Chlor dem Wasser zugeführt wird.

Die Kontroll- und Monitoring Systeme sind so konzipiert, dass Sie die Messwerte miteinander abgleichen und für die optimale Dosierung sorgen.

Ein Pool bedeutet in erster Linie viel Arbeit, das ist auch ein Grund warum viele Eigenheimbesitzer davor zurückschrecken sich einen eigenen Pool anzuschaffen und man darf natürlich nicht außer Acht lassen, dass man die Sicherheit und Gesundheit seiner Familie, Freunden und Badegäste nicht aufs Spiel setzen möchte. Mit Automatisierten Kontrollsystemen können Sie darauf vertrauen einen Spezialisten an Ihrer Seite zu haben, der Ihnen einen großen Teil Ihrer Arbeit abnehmen kann und Sie zuverlässig dabei unterstützt Ihre Wasserqualität zu optimieren. Lehnen Sie sich zurück, genießen Sie Ihren Pool ohne Kompromisse eingehen zu müssen und sind dabei dank Automatisierter Kontrollysteme am Besten geschützt.