Wie kann man einen Pool automatisiert überwachen und steuern?

Für private Pools und öffentliche Schwimmbäder oder Großanlagen in Thermen und Hotels gibt es viele Möglichkeiten eine automatisierte Steuerung und Überwachung des Wassers zu gewährleisten.

Hierfür gibt es automatische Chlordosieranlagen die mit feiner Sensorik den pH und Redoxpotentialwert der Poolanlage permanent überprüfen. Ein Alarmsystem warnt den Inhaber sobald voreingestellte Grenzwerte überschritten werden. Bereits im System integrierte Peristaltikpumpen schaffen eine optimale Umlagerung des Wassers und dadurch könnnen sich im Gerät keine schädliches Chlorgas bilden, das die feine Sensorik stören könnte.

Zudem gibt es Anlagen die mittels photometrischer Messung von Chlor und pH die optimale Dosierung einstellen. Vor allem in öffentlichen Schwimmbädern mit großen Volumina werden große Pumpanlagen benötigt um die Wassermassen kontinuierlich durchmischen zu können. Die automatischen Dosieranlagen mit photometrischer Kontrolle ermöglichen einen Anschluss von Pumpanlagen unterschiedlicher Größe.

automation control

Chlor-, pH-, Redoxpotential- und Temperatur-Analysatoren

  • Hintergrundbeleuchtetes LC-Display
  • Nema 4X-Schutz
  • DPD-Methode zur Chlormessung
  • Kolorimeter-Diagnostik
  • Reagenzien-Erinnerung
  • Verstärkte pH-/Temperatur-Sonde
  • Aufzeichnung von bis zu 3500 Messungen
  • GLP-Daten zur Überprüfung von Kalibrierinformationen
  • Digitaler RS485-Ausgang
  • Zwei Analogausgänge für Aufzeichnungs- oder Dosiergeräte (PCA340)
  • Zwei Dosierrelais
  • SPDT-Alarmrelais
  • SPDT-Fehlerrelais
  • Warnhinweise und Meldungen
PCA Chlorine ORP Analyzers

Die PCA-Familie sind Prozessanalysatoren für die kontinuierliche Messung von Chlor, pH-Wert und Temperatur (PCA320, PCA330, PCA340). Diese Analysatoren verfügen über eine integrierte Datenaufzeichnung, einen digitalen RS485-Ausgang, Dosierrelais und Alarmrelais, die in einem Nema 4x-Gehäuse für die Wandmontage untergebracht sind. Der PCA340 verfügt außerdem über zwei Analogausgänge.
Diese Familie verwendet die kolorimetrische DPD-Methode, bei der N,N-Diethyl-p-phenylendiamin-Indikator und ein Puffer mit der Probe gemischt werden. Die daraus resultierende chemische Reaktion führt in Gegenwart von Chlor zur Bildung eines magentafarbenen Farbstichs. Die Farbintensität ist proportional zur Konzentration von Chlor. Die Farbintensität wird photometrisch gemessen (Lichtquelle bei einer bestimmten Wellenlänge und ein Photodetektor) und in ein Chlorkonzentration (in mg/L) umgerechnet, die auf der Frontplatte angezeigt wird. Das Probenintervall für die Chlormessung ist von 3 bis 90 Minuten einstellbar. Diese Analysegeräte verfügen über ein Dosierrelais für die Zugabe von Chlor durch eine Dosierpumpe oder einen Chlorgenerator, wenn ein Messwert unter dem programmierbaren Sollwert liegt. Die von dieser Familie für die Chlormessung verwendete Technologie entspricht der Technologie, die in tragbaren und Tischkolorimetern zu finden ist, und sorgt für konsistente Ergebnisse, wenn die Prozessverifizierung mit einem dieser Messgerätetypen durchgeführt wird.
Die PCA320, PCA330 und PCA340 verwenden auch die verstärkte pH-Elektrode HI1005 mit einem eingebauten pt100-Temperatursensor und Potentialausgleichsstift, um sowohl den pH-Wert als auch die Temperatur zu messen. Der eingebaute Verstärker und der Potentialausgleichsstift sorgen für eine außergewöhnliche Leistung gegen jedes elektrische Rauschen, das von Pumpen und Motoren erzeugt wird. Diese Analysatoren verfügen über ein programmierbares Dosierrelais für die Einstellung des pH-Wertes. Das Dosierrelais kann entweder durch Ein/Aus- oder Proportionalsteuerung aktiviert werden. Der PCA340 verfügt über zwei wählbare 0-20 oder 4-20 mA-Signalausgänge, die für die Übertragung von Messwerten an externe Aufzeichnungsgeräte skalierbar sind. Die Analogausgänge können auch für die Dosierung eingestellt und mit Dosierpumpen verwendet werden, die einen 4-20-mA-Analogeingang akzeptieren. Die Analogausgänge können für jeden der drei gemessenen Parameter verwendet werden. Über die Systemeinstellungen haben Benutzer die Möglichkeit, die obere und die untere Grenze der Alarme für alle Parameter zu aktivieren oder zu deaktivieren. Die PCA-Familie bietet auch einen Überdosierungsschutz, der einen Alarm auslöst, wenn etwas innerhalb des Systems nicht richtig funktioniert. Das System stoppt Prozesse, bis der Benutzer den Fehler korrigiert hat.

Swimmingpools und Chlor zur Desinfektion

In Bezug auf die Behandlung von Swimmingpools bedeutet Desinfektion oder Desinfizierung im Grunde genommen, den Pool von Verunreinigungen der Badenden zu befreien, Bakterien zu vernichten und lästige Organismen wie Algen, die im Pool, in Filteranlagen und Rohrleitungen auftreten können, zu bekämpfen. Von den vielen verwendeten Techniken (Chlor-, Brom- und Ioddosiersysteme) ist Chlor die am häufigsten eingesetzte.

BL120 and BL121

pH/ORP Swimming Pool and Spa Controllers with Built-In Chemical Feed Pumps

BL120 und BL121 sind Komplettlösungen für die automatische Regelulierung des pH-Werts und des Chlorgehalts im Schwimmbad-, Whirlpool- und Spawasser.

Die BL120- und BL121-Schwimmbadregler sind ein Komplettsystem zur Aufrechterhaltung der Qualität des Desinfektionswassers von Schwimmbädern, Whirlpools und Spas. Diese Regler sind in zwei Konfigurationen erhältlich. Die Basisversion ist das In-Line-Modell, das den direkten Einbau von Sonden- und Chemikalieneinspritzarmaturen in vorhandene Rohrleitungen ermöglicht. Eine plattenmontierte Version mit einer Bypass-Durchflusszelle ist ebenfalls erhältlich. Die Bypass-Durchflusszelle ermöglicht die Kalibrierung und Wartung der Sonde, ohne dass die Zirkulationspumpe abgeschaltet werden muss.

Die BL120 und BL121 verwenden die digitale Multiparameter-Sonde HI1036-1802, die über pH-, Redox- und Temperatursensoren sowie einen Potentialausgleichsstift verfügt. Alle Messwerte werden innerhalb der Sonde gemessen und die Daten über eine digitale Verbindung an den Regler übertragen. Sowohl die digitale Verbindung als auch der Potentialausgleichsstift sorgen für stabile, zuverlässige Messungen. Ohne diese beiden Komponenten kann das elektrische Rauschen von Umwälzpumpen und Erdschleifen stören, was zu sprunghaften Messwerten und vorzeitigem Sondenausfall führen kann.

Diese Regler verfügen über zwei eingebaute peristaltische Förderpumpen für Chemikalien, die proportional mit einstellbaren Flussraten gesteuert werden. Eine der Pumpen wird zur Dosierung von Säure verwendet, während die andere zur Dosierung von Chlor verwendet wird. Die Wirksamkeit des verfügbaren Chlors, die durch das Redoxpotential bestimmt wird, steht in umgekehrter Beziehung zum pH-Wert des Wassers. Ein Pool mit einer festen Chlorkonzentration zeigt eine Abnahme des Redoxpotentials mit steigendem pH-Wert des Wassers. Die BL120 und BL121 nutzen eine Dosierungszustimmungsfunktion, die Chlor erst dann dosiert, wenn zuvor der pH-Wert korrigiert wurde, da es möglich ist, einen niedrigen Redox-Wert zu haben, obwohl genügend Chlor vorhanden ist. Die Funktion zur Zustimmung zur Dosierung verhindert, dass Chemikalien verschwendet werden und die Chlorkonzentration höher ist als gewünscht.

Zur Überwachung der Einhaltung von Vorschriften verfügen BL120 und BL121 über einen eingebauten Datenlogger. Die Messwerte werden alle 10 Sekunden aufgezeichnet, wobei für jeden neuen Tag oder bei der Kalibrierung des Geräts ein neues Protokoll beginnt. Zu den protokollierten Daten gehören pH-, Redox- und Temperaturwerte, die Daten der letzten Kalibrierung, die Setup-Konfiguration und alle Ereignisdaten.
Für Benutzer des BL121 stehen drei 4-20 mA-Analogausgänge zur Verfügung, die einen Anschluss an einen externen Schreiber oder Datenlogger wünschen, um einen der drei gemessenen Parameter zu überwachen. Die Ausgänge sind skalierbar und bieten je nach Bedarf mehr Flexibilität und eine bessere Auflösung.

Zu den zusätzlichen Funktionen des BL121 gehören LED-Anzeigen für Dosierung, Zählerstatus und Service, Echtzeit-Grafikanzeige, programmierbare Alarme und Passwortschutz.
Diese Regler sind eine All-in-One-Lösung für die automatische Regelung von pH-Wert und Chlorgehalt in Schwimmbad-, Whirlpool- und Spa-Wasser.